Lexikon für Schornstein- Abgas- und Heiztechnik

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  Ä  Ö  Ü  123

 

Verzug:

Richtungsänderung des Schornsteins oder der Verbindungsleitung.

 

Versottung:

Entsteht durch Kondensation der kondensierbaren Bestandteile der Rauchgase. Dabei ensteht eine Durchdringung der Schornsteinwange von Kondensaten, Teer und Säuren welche sich an der Aussenseite des Schornsteins durch gelblich braune Flecken bemerkbar macht.

 

Verbindungsleitung:

Beschreibt den Leitungsteil einer Abgasanlage vom Wärmeerzeuger bis zur Schornsteineinmündung.

 

V2:

Angabe der Korrosionswiderstandsklasse (zweithöchste) bei Edelstahlschornsteinen.

 

V3:

Angabe der Korrosionswiderstandsklasse (höchste) bei Edelstahlschornsteinen.

 

V2A:

Wird umgangssprachlich für rostfreien Edelstahl gebraucht. Gängige V2A Stähle sind unter Anderem die CrNi-Stähle 1.4301, 1.4541 und 1.4307. Die Ableitung ergibt sich aus "Versuchsanstalt 2" ( Krupp ).

 

V4A:

Wird umgangssprachlich für rostfreien Edelstahl gegen Säure bzw. Seewasser resistenten Edelstahl gebraucht. Gängige V4A Stähle sind unter Anderem die CrNiMo-Stähle 1.4401, 1.4571 und 1.4404. Die Ableitung ergibt sich aus "Versuchsanstalt 4" ( Krupp ).

 

 

 

Schornsteinkonfigurator

Wir montieren für Sie Ihren Edelstahlschornstein. Rufen Sie uns einfach an.

Montage Edelstahlschornstein